Paladins Premier League

Paladins & Hi-Rez Studios kooperieren mit Facebook und der WESA

Paladins wird oft als das „Gratis-Overwatch“ angesehen. Der Shooter der Hi-Rez Studios (vor allem bekannt für das MOBA Smite) setzt auf ein Free2Play-System mit deutlichen Parallelen zu Overwatch. Zwei Teams kämpfen um den Besitz von Kontrollpunkten und müssen Frachtladungen in die feindliche Basis eskortieren. Zur Auswahl stehen 17 Helden mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die außerdem durch Sammelkarten aufwerten können.

Die Paladins Premier League

Bereits vor einigen Tagen hat der Entwickler des Spiels Hi-Rez Studios in Zusammenarbeit mit dem Verband WESA (World Esports Association) eine professionelle eSport Liga angekündigt. Die Paladins: Premier League (PPL) verspricht den teilnehmenden Profis ein festes Gehalt und Unterstützung der Vereine.

In der WESA befinden sich einige der größten eSport-Teams der Welt. Natus Vincere, Ninjas in Pyjamas, SK Gaming, Splyce, Virtus.Pro, EnVyUS, fnatic, G2 Esports, Renegades und mousesports. Alle Einnahmen der Liga garantieren den Spielern ein gesichertes Grundeinkommen. Die PPL wird ausschließlich unter den in der WESA gelisteten Teams ausgetragen. Eine Paladins Amateur-Liga existiert bereits seit längerem unter den Namen „Paladins: Global Series“.

 

Ken Hershman, Vorsitzender von der WESA:

„Paladins hat sich zu einem innovativen First-Person-Shooter (FPS) entwickelt und Hi-Rez ist dafür bekannt, eSport-Organisationen und Profispieler zu unterstützen. Diese Zusammenarbeit stellt für WESA einen wichtigen Meilenstein dar. Paladins wird das zweite Spiel sein, für das unter der Führung unserer Organisation eSport-Wettbewerbe ausgetragen werden.“

 

Todd Harris von Hi-Rez Studios:

„Hi-Rez ist hocherfreut, dass sich einige der populärsten und erfahrensten eSport-Teams mit uns zusammengeschlossen haben, um unter Federführung der WESA die PPL an den Start zu bringen. Wir unterstützen zudem die Bemühungen der WESA, den eSport zu professionalisieren und werden gemeinsam auf dieses Ziel hinarbeiten.“

 

Facebook als Streaming-Partner

Wie Hi-Rez Studios und die World Esports Association diese Woche bekanntgegeben hat werden die Spiele der Paladins Premiere League exklusiv über Facebook Live gestreamt. Von der Nutzung der Social-Media-Plattform erhoffen sich die Veranstalter eine stärkere Einbindung der Community. Bereits im Juli hatte man Paladins Global Series gestartet, ein Amateur-Turnier, für das sich Spieler in der zusammenfinden können. Die Sieger der regionalen Ausscheidungen sollen einen Platz in den World Championchips ergattern, wo sie gegen die Profis der Premier League antreten.

Neben der neuen Liga die ab Herbst 2017 beginnen soll, wird es auch eine wöchentliche Paladins eSport-Show geben. Der Zugang ist allerdings amerikanischen Facebook-Nutzern vorbehalten.

Ken Hershman, Vorsitzender von der WESA:

“We are thrilled that Facebook has joined us as we work with Hi-Rez and the WESA teams to grow the Paladins Premier League into the world-class competition that the game deserves. We look forward to working together with Facebook on new and exciting ways to grow and engage with this exciting community.”

 

Tipico Sportwetten